Die Höga Kusten-Route

Die Höga Kusten-Paddelroute ist eine ausgezeichnete Tour für aktive Outdoor-Fans, die die Natur in Ruhe genießen möchten. Die Tour lässt sich mit einer Wanderung im Nationalpark Skuleskogen oder mit dem Aufstieg auf Schwedens höchste Insel Mäjtön kombinieren.

Distanz: Distanz: 27 km
Dauer Dauer: 3 Tage
Schwierigkeit: Schwierigkeit: Low
Startplats Startplats : Näskeviken

}More informationMehr Informationen

  • Äventyr & Fiske

  • A to B

Suggested visit length: 2 days

Anfahrt : Starting point at Sollefteå Camping.

Beschreibung

1. Tag
Von Näske zur Inselgruppe Tärnättholmarna, 6 km.

Die Paddeltour beginnt in der Bucht von Näske. Auf der Westseite der Bucht paddeln Sie bis zur Inselgruppe Tärnättholmarna, die zum Nationalpark Skuleskogen gehört. Hier können Sie an Land gehen und durch den Nationalpark spazieren, am besten zur berühmten Felsspalte Slåttdalsskrevan und auf den Slåttdalsberg. Auf den Inseln Tärnättholmarna gibt es Zeltplätze und Schutzhütten.

2. Tag
Von Tärnättholmarna zur Insel Mjältön, 9 km.

Von den Tärnättholmarna geht es weiter nach Süden und vorbei an der Bucht Kälaviken, bevor Sie in die Meerenge Mjältösundet einbiegen. Auf der Westseite der Insel entdecken Sie die urigen Bauernhütten namens Sunds Fäbodar. Dort können Sie an Land gehen, herumspazieren und übernachten.

3. Tag
Von der Insel Mjältön nach Veåsand, 12 km.

Bevor Sie ans Festland paddeln, empfiehlt sich ein Ausflug zu Harkbuden, der Südspitze der Insel Mjältön. Vorsicht beim Passieren der Südspitze der Halbinsel Fanön! Der schönste Abschnitt dieser Tour zum Campingplatz Skuleberget Havscamping am Etappenziel Veåsand ist das Stück vorbei am Südufer der Bucht Norrfjärden, wo Sie die Inseln Storvalmen und Lillvalmen sowie die Silhouette vom Värnsberget sehen.

Hallo! Hast du Fragen?

Höga Kusten Turistservice

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten oder wünschen eine persönliche Beratung?

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

10:00-16:00 Uhr