Museen in Höga Kusten

Museen in Höga Kusten

So vielfältig wie die Landschaft ist auch das kulturelle Angebot in Höga Kusten. Von Härnösand im Süden bis Örnsköldsvik im Norden finden Sie mehrere Museen zu verschiedensten Themen, von Ausstellungen mit Werken von Picasso und Chagall bis hin zum Hexenmuseum, das Sie in ein dunkles Zeitalter entführt.

museen in höga kusten

Mannaminne – das kuriose Freilichtmuseum

Das Freilichtmuseum Mannaminne bietet ein außergewöhnliches Kulturerlebnis für jedes Alter. Es liegt in Nordingrå und ist ein Gesamtkunstwerk aus Gebäuden, Kunstwerken und Geschichten. Im Jahr 1980 begann das Künstlerpaar Anders und Barbro Åberg mit dem Bau der Anlage. Man wollte einen Treffpunkt für Kunst, Kultur und Musik schaffen, um einen Hauch weite Welt in die kleine Gemeinde zu holen.

Mannaminne
Mannaminne

Die Felszeichnungen von Nämforsen mit Museum

Das Museum über die Felsritzungen von Nämforsen liegt an den gleichnamigen Stromschnellen im Fluss Ångermanälven und widmet sich einem Kulturgut von Weltklasse. Drum herum breitet sich Schwedens größte eigenständige „Kollektion“ aus prähistorischen Petroglyphen aus: rund 2.600 in die Felsen geritzte Motive, von denen einige auf 6.000 Jahre geschätzt werden.

Nämforsens Hällristningsmuseum
Nämforsens hällristningsmuseum

 

Das Provinzialmuseum von Västernorrland

Zum Provinzialmuseum von Västernorrland (Västernorrlands Länsmuseum) gehört auch das Freilichtmuseum Murbergets Friluftsmuseum. Beide sind für alle Altersgruppen geeignet. Sie liegen auf dem namensgebenden Hügel Murberget in Härnösand. Das moderne Museumsgebäude beherbergt Ausstellungen, ein Café und einen Shop für Bücher und Andenken aus Schweden. Das Freilichtmuseum besteht aus Gebäuden aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Es wird besonders von Familien geschätzt, weil die Kinder Ziegen und Schafe streicheln können. Freier Eintritt.

Friluftsmuseet
Friluftsmuseet och museibyggnaden i bakgrunden.

 

Das Hexenmuseum

Das Hexenmuseum (Häxmuseet) erinnert an eine düstere, aber spannende Episode in Höga Kusten: die Hexenprozesse von Torsåker im Jahr 1675. „Der Glaube der Zeit trifft den Menschen“ (Tidens tro drabbar människan) – so heißt die interaktive Dauerausstellung, die mit moderner Technologie die Geschichte der Hexenprozesse erzählt und Fragen aufwirft, die noch immer aktuell sind.

Häxmuseet
Häxmuseet

Noch mehr Museen

Das Besucherzentrum Naturum Höga Kusten

Naturum Höga Kusten liegt am Fuß des Skuleberget. Hier können Sie die Ausstellungen über das Welterbe der Höhen Küste och Skuleskogens Natio-nalpark Genießen. Mit naturum als Inspiration entdecken Sie das Welterbe.

Das Inselmuseum auf Ulvön

Das Museum besteht aus mehreren historischen Gebäuden, darunter ein sogenanntes „Kochhaus“ (Kokhus), wie die Wohnhäuser der Fischerfamilien früher bezeichnet wurden.

Das Sportbootmuseum

Das Sportbootmuseum in Härnösand hat das Museum, das sich mit Sport- und Freizeitbooten in Schweden beschäftigt (Fritidsbåtmuseet), über 20 einmalige Wasserfahrzeuge gesammelt.

Stadtmuseum & Kunsthalle von Örnsköldsvik

Das Stadtmuseum von Örnsköldsvik erzählt die Geschichte der 1842 gegründeten Hafenstadt in Nordschweden. Zum Museum gehört auch eine Kunsthalle.

Fetching products...

<% totalCount %> products loaded

Hallo! Hast du Fragen?

Höga Kusten Turistservice

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten oder wünschen eine persönliche Beratung?

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

09:00-15:00 Uhr