Nipleden

Der 27 km lange Rundwanderweg Nipleden ist ein echtes Highlight unter den Wanderwegen an der schwedischen Hochküste.

}More informationMehr Informationen

  • Äventyr & Fiske

Suggested visit length: One day

  • Parkplatz

Beschreibung

Er startet beim Campingplatz Sollefteå Camping auf der Insel Risön und folgt dem Fluss Ångermanälven zunächst gegen den Strom. Auf halber Strecke überqueren Sie die Brücke Edsbron und folgen dem Fluss auf der anderen Seite stromabwärts zurück zum Ausgangspunkt.
Es sind die erodierten Sandbänke (auf Schwedisch „Nipor“) am Ufer, die dem Weg seinen Namen gegeben haben. Sie bieten einen außergewöhnlichen Anblick und eignen sich zum Kraxeln und Erkunden. Vor etwa 20.000 Jahren begann das Inlandeis zu schmelzen. Es sollte rund 10.000 Jahre dauern, bis die Region Ångermanland von der Eisschicht befreit war. Zu dieser Zeit war das Gebiet, durch das heute der Nipleden führt, eine Bucht, in der das Schmelzwasser große Mengen Sand und feineres Material mit sich zog.

Nachdem die Last des Eises weg war, begann das Land sich zu heben. Mit der Landhebung bewegte sich die Meeresbucht immer weiter nach Osten, und der Fluss bahnte sich seinen Weg in die alten Sedimentablagerungen und schuf die faszinierenden, 50 Meter hohen Sandbänke, wie wir sie heute sehen. Der Wanderweg folgt größtenteils diesen steilen Hängen und passiert einige schmale Stellen. Hervorzuheben sind die Granvågsniporna an der Mündung des Flusses Faxälven. Dort findet man die drei Exemplare Borgen, Svalnipan und Rödskäggsnipan.

Map and section description

Hallo! Hast du Fragen?

Höga Kusten Turistservice

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten oder wünschen eine persönliche Beratung?

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

10:00-16:00 Uhr